Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Reisebüro Hanstedt

Lufthansa City Center

Telefon: 04184 / 8383
Fax:
+49 04184 / 8341
E-Mail:
reisebuero-hanstedt@reisebuero-hanstedt.de

Bei der Kirche 32,
21271 Hanstedt
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
Neu Delhi Buddhas

Fit für Fernreisen

Mit der richtigen Vorbereitung entspannt in den Urlaub starten

Der wohlverdiente Urlaub steht vor der Tür. Man will die Sonne genießen, am Strand liegen und sich mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Gut! Aber es gibt eine schlechte Nachricht: Leider ist eine Reise in die Ferne für den Körper oft eher eine Strapaze als ein Vergnügen. Lange Flüge, Temperaturunterschiede, Zeitverschiebung und bakteriell verunreinigte Speisen können eine ernste Gefahr für die Gesundheit darstellen. Um sich unliebsame Urlaubsüberraschungen zu ersparen, sollte man gut vorbereitet sein.
 

Sicherheit

Wer ins Ausland verreist, sollte sich zunächst auf den Webseiten des Auswärtigen Amtes über die Einreisebestimmungen des Urlaubslandes, eventuelle Sicherheitshinweise oder Reisewarnungen informieren. Dort findet man zudem aktuelle Informationen zu den Themen Gesundheit und Impfungen für das jeweilige Land.

Unsere Empfehlung. Für Sie.
Ihr Lufthansa City Center Reisebüro hilft Ihnen gern bei der Beschaffung notwendiger Visadokumente.

Reiseapotheke 

Bei einem chronischen Leiden sollten zuerst alle wichtigen Medikamente unbedingt eingepackt sein. Was sonst noch dazugehört, hängt davon ab, wohin die Reise geht. Findet der Urlaub in einer gut erschlossenen Region statt, erhält man die gängigsten Medikamente problemlos vor Ort und muss deshalb weniger einpacken. Reist man hingegen in eine Region, die keine gute medizinische Infrastruktur und sehr schlechte hygienische Standards hat, sollte die Reiseapotheke sehr großzügig ausfallen. Hierbei sollte unbedingt auf typische Krankheitserreger in der jeweiligen Region, wie zum Beispiel Malaria geachtet werden. Arzneien wie Kopfschmerztabletten oder ein Mittel gegen Reisekrankheit gehören zumindest bei An- und Abreise ins Handgepäck.

Unsere Empfehlung. Für Sie.
In Ihrer Apotheke können Sie sich kostenfrei ausführlich zu den wichtigsten Medikamenten beraten lassen.

 

Checkliste für Ihre Reiseapotheke

  • Schmerzmittel
  • Mittel gegen Magenverstimmung, Durchfall, Verstopfung, Blähungen
  • Wund-Desinfektionsmittel
  • Sonnenschutz
  • Salbe oder Gel gegen Verstauchungen und Prellungen
  • Abwehrmittel gegen Mücken und Zecken
  • Mittel gegen Insektenstiche und Sonnenbrand

 

Impfungen

Das Thema Impfungen bei Fernreisen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Zwar gelten einige Krankheiten in Deutschland als ausgerottet, doch in anderen Regionen dieser Welt kommen die Erreger immer noch vor. Beim Hausarzt kann man sich umfassend darüber informieren, welcher Impfschutz für welches Land erforderlich ist. Zudem sollten dann diese Impfungen so früh wie möglich durchgeführt werden. Bestenfalls verfügt man bereits vier Wochen vor dem Start in die Ferne über den gewünschten Impfschutz, um einen unbeschwerten Urlaub zu genießen.

Reisebekleidung

Wer in ein Land fliegt, in dem es wärmer ist als zu Hause, sollte sich nach dem Zwiebelprinzip kleiden, also einen Mix aus T-Shirts, Pullis und Strickjacken dabeihaben. Während des Fluges wird es einem so nicht zu kalt und am Urlaubsort sind Jacke und Pullover rasch ausgezogen – dadurch gerät man nicht gleich ins Schwitzen. Die Hauptsache ist, dass die Kleidung nicht drückt und zwickt, damit die Urlaubsaktivitäten auch wirklich einen hohen Spaßfaktor garantieren. Die im Flugzeug getragenen Schuhe sollten zudem locker sitzen und ebenfalls nicht drücken. Bei vielen Menschen schwellen unterwegs die Füße leicht an. Wer im Flugzeug die Schuhe ausziehen möchte, packt am besten warme Socken ins Handgepäck.